Mit Amazon FBA Lagerkosten sparen

Für Online-Unternehmen ohne eigene Logistik ist Amazon FBA (Fulfillment by Amazon) eine kleine Offenbarung. Durch leistungsstarke Logistikzentren und ein internationales Versandnetzwerk können Händler dank Amazon FBA Kosten sparen, ihre Reichweite steigern und neue Märkte erschließen. Doch was kostet FBA und wie lassen sich Lagerkosten durch einen Pre-FBA Dienst wie den von Apiando reduzieren?

Diese Themen erwarten Sie hier:

  1. Wie funktioniert Amazon FBA?
  2. Fulfillment by Amazon: Leistungen im Überblick
  3. Als Seller Amazon FBA Kosten berechnen
  4. Was ist Pre-FBA und welche Vorteile hat es?
  5. Amazon Fulfillment Kosten sparen mit Apiando Pre-FBA
  6. Aktuelle Probleme mit Amazon FBA: So kann Apiando Pre-FBA helfen

Was gehört zu Fulfillment?

Die Einführung von Amazon FBA (Fulfillment by Amazon) am 19. September 2006 stellte nicht nur für Amazon einen kleinen Meilenstein im Online-Versand dar. Online-Händler, die nur über begrenzte Lager- und Versandstrukturen verfügten und Bestellungen im kleinen Umfang abwickeln mussten, verfügten plötzlich über Amazons Versandpower. Sämtliche Bestell- und Versandprozesse wickeln FBA-Verkäufer über Amazons Kunden- und Lieferdienste ab. Warenbestände werden vom Hersteller direkt an Amazons Logistikzentren verschickt, dort eingelagert, verpackt und zum Endkunden versandt. Selbst das Retourenmanagement übernimmt Amazon und bietet Verkäufern verschiedene Versandarten und Rund-um-die-Uhr Kundenservice. Vor allem Online-Händler ohne große Geldmittel können durch überschaubare Amazon FBA Gebühren am weltweiten Versandhandel teilnehmen und damit mehr Kunden erreichen.

Die Vorteile von Amazon FBA für Online-Händler auf einen Blick:

  • Mehr Reichweite durch Amazon Ranking und Platzierung im Einkaufswagen-Feld
  • Amazon FBA Kosten sind niedriger als eine eigene Lagerhaltung
  • Steigerung von Bestellvolumen/Marge durch Amazons Lagerkapazitäten und Versanddienst
  • „Versand mit Amazon“ Logo ist für Kunden attraktiver
  • Schneller Amazon Prime Versand steht für Zuverlässigkeit und stärkt Kundenbindung
  • Automatische Retourenabwicklung
  • Rund-um-die-Uhr Kundenservice
  • Einfacher Versand durch Amazons europa-/weltweite Versandstrukturen
  • Nationale und internationale Listung möglich

Fulfillment by Amazon: Leistungen im Überblick

Online-Händler, die sich für Fulfillment by Amazon entscheiden, wollen vor allem eins: Mehr Zeit für ihr Kerngeschäft durch Auslagerung von administrativen und logistischen Aufgaben. Dazu zählen in erster Linie die Bestellabwicklung, Lagerung, Verpackung und der Versand. Genau diese routinemäßigen Fulfillment-Dienste nimmt Amazon FBA Händlern ab.

Konkret umfasst Fulfillment by Amazon folgende Leistungspunkte:

1. Warenannahme: Online-Händler schicken Ihre Waren entweder selbst oder vom Hersteller aus direkt an Amazons Logistikzentren. Amazon nimmt die Waren in kleinen und großen Beständen entgegen.

2. Qualitätsprüfung und Einlagerung: Amazon überprüft bei Anlieferung, ob die Warenverpackungen den Amazon-Richtlinien entsprechen und lagert diese anschließend ein. Die Lagerung erfolgt in großen oder kleinen Beständen in Regalen oder warenabhängig in klimatisierten Räumen des Logistikzentrums.

3. Warensicherung: Amazon garantiert eine lückenlose Überwachung der eingelagerten Produkte.

4. Bestellabwicklung: Sobald eine Bestellung im Einkaufswagen abgeschlossen und bezahlt wurde, überprüft Amazon die Zahlungs- und Bestelldaten. Wurde die Bestellung bestätigt, beginnt der automatische Versandablauf im Versandzentrum.

5. Verpackung und Versand: Nach Bestelleingang versendet Amazon in drei möglichen Versand- und Verpackungsarten. Dazu zählen Standardversand (je nach Lieferziel kostenfrei oder mit Gebühr), Amazon Prime Versand oder Amazon Geschenkverpackungen. Die Verpackungen können einzelne oder mehrere Artikel in verschiedenen Zuständen enthalten oder in sortenreinen Kartons mit gleichen Mengen identischer Ware verschickt werden. Der Versand und die Verpackung erfolgen mit hochwertigen Amazon Verpackungen samt Amazon-Logo.

6. Remission und Retourenabwicklung: Je nach Wunsch schickt Amazon rückgesendete Artikel entweder an den Hersteller zurück oder entsorgt diese kostenpflichtig und vorschriftsgemäß. Waren, die länger als 365 Tage einlagern, gehen als Remission an Hersteller zurück.

Als Seller Amazon FBA Kosten berechnen

Für Amazon FBA Preise gibt es keine Einheitsgröße. Eine pauschale Angabe zu konkreten Kosten ist somit auch nicht möglich. Möchten Sie als Online-Händler selbst ermitteln, welche Amazon Fulfillment Kosten Sie erwarten, so empfiehlt sich ein konkreter Businessplan.

Beachten Sie folgende Faktoren, um ihre Kostenentwicklung zu planen:

  • Startkapital und Budget
  • Produkteigenschaften wie Größe, Gewicht und Beschaffenheit
  • Produktkategorie
  • Stückzahlen und Bestellvolumen pro Monat
  • Lager- und Versandmodell
  • Umfang der Amazon-FBA Serviceleistungen und Tools

Sobald Geschäftsmodell und Produktdetails feststehen, können Amazon-Seller über den Amazon FBA Rechner (unter https://services.amazon.de/) ihre Amazon FBA Kosten kalkulieren. Amazon FBA Gebühren bestehen aus diesen Komponenten:

1. Amazon FBA Grundgebühr: Amazon bietet für Amazon-Marktplatz-Händler das Basiskonto und das Konto für professionelle Seller. Das Basiskonto ist für kleine Händler, die unter 40 Artikel monatlich verkaufen, kostenlos. Jedoch werden pro Artikel 0,99 € sowie eine prozentuale Amazon-Verkaufsprovision abgezogen. Für professionelle Seller berechnet Amazon das Verkäufer-Konto mit 39 € monatlich. Dafür ist das Bestellvolumen ohne Limitierung.

2. AmazonFBA Versandkosten: Wer über Amazon FBA seine Waren im Amazon-Logistikzentrum einlagern und bei Bestellung von dort verschicken lässt, zahlt pauschale Amazon FBA Versandgebühren. Diese hängen jeweils von Produktgröße, -gewicht, -beschaffenheit und der gelagerten Stückzahl ab.

3. Amazon FBA Lagerkosten: Für die Lagerung von Waren im FBA Programm fallen Lagergebühren an. Händler zahlen dabei nur für die genutzte Lagerfläche. Die Lagergebühr berechnet sich nach täglichem Lagervolumen in Kubikmetern pro Monat und je nach Hauptsaison (Oktober bis Dezember) oder Nebensaison (Januar bis September). Beachten Sie, dass eine Lagerung in deutschen Logistikzentren 0,50 € Zusatzgebühr kostet, da Amazon eine Lagerung in Polen oder Tschechien bevorzugt.

4. Amazon FBA Verkaufsprovision: Händler, die Waren über Amazon verkaufen, lagern und versenden, zahlen pro Verkaufsabschluss eine Verkaufsprovision an Amazon. Die Vermittlungsgebühr ist von der jeweiligen Produktkategorie abhängig und beträgt meist 15 % des Verkaufspreises oder weniger. Andere Kategorien haben eine gestaffelte Provision, die je nach Verkaufspreis zwischen 8 % und 10 % liegen kann.

5. Entsorgungs- bzw. Retourgebühr: Für Rücksendungen von Waren erhebt Amazon eine Erstattungsgebühr über 20 % der Verkaufsprovision. Die Rücksendegebühr wird anhand der prozentualen Verkaufsprovision für ein Produkt berechnet und automatisch von der Rückerstattung des Verkaufspreises abgezogen. Bei Retouren, die sich nicht aufbereiten lassen, fallen Entsorgungs- bzw. Remissionskosten an. Die Gebühr für Remission oder Entsorgung berechnet sich nach Gewicht.

Was ist Pre-FBA und welche Vorteile hat es?

Wie der Name schon verrät ist Pre-FBA ein Service, der vor FBA einsetzt. Pre-FBA ermöglicht es Online-Händlern, ihre Waren im Lager von Logistikservice-Dienstleistern wie Apiando zwischenzulagern und Lager- und Versandkosten zu sparen. Der Logistik-Dienstleister übernimmt das Transport- und Lagermanagement und bereitet Waren den Amazon-Richtlinien gemäß zum Versand vor. Die Waren werden vom Zwischenlager an Amazon und von dort an die Endkunden verschickt.

Die Vorteile von Pre-FBA auf einen Blick:

  • Lager- und Versandkosten reduzieren
  • Günstigere Lager- und Versandkonditionen
  • Günstiges Lagermanagement (inkl. Value Added Services)
  • Zwischen- und Nachschublager vermeidet Engpässe
  • Mehr Lagertransparenz für Online-Händler
  • Kommissionierung und Versand nach Amazon-Standards mit Amazon-Logo
  • Zuverlässiges Retourenmanagement mit weniger Verlust

Amazon Fulfillment Kosten sparen mit Apiando Pre-FBA

Durch langjährige Erfahrung als Fulfillment-Dienstleister und Spezialist für E-Commerce bietet Ihnen Apiando mit dem Pre-FBA Service zuverlässige Transport- und Lagerlogistik. Nutzen Sie unser günstiges und leistungsfähiges Logistikzentrum in Koblenz als Nachschub- und Zwischenlager vor dem Weiterversand durch Amazon. So vermeiden Sie Engpässe, können Waren jederzeit nachliefern und reduzieren Logistikkosten dank unserer im Vergleich günstigen Transport- und Lagerkonditionen.

Der Pre-FBA Service von Apiando bietet folgende Vorteile:

Lager- und Warenmanagement: Wir übernehmen Qualitätsprüfung, Warenannahme und Lagerung in der von Ihnen gewünschten Form, nach entsprechendem Produkttyp und zu flexiblen Konditionen.

Sichere Lagerung: Unsere Lagerlogistik bietet 12.000 m² vielfältige Lagerfläche für jede Produktkategorie mit Rund-um-die-Uhr Videoüberwachung und moderner Zutritts- und Zugriffskontrolle.

Kommissionierung: Wir lagern, verwalten und verpacken Waren nach Ihren Wünschen und gemäß den Amazon-Richtlinien. Zusätzlich bieten wir Value Added Services wie Beilage von Produktblättern oder individuelle Etikettierung.

Versand: Wir bereiten Ihre Waren zuverlässig für den Versand durch Amazon vor und garantieren eine lückenlose Lieferung zu den günstigsten Konditionen an das Amazon Logistiklager.

Retouren: Unser Retourenservice sorgt je nach Wunsch für Aufbereitung, Neuversand oder umweltgerechte Entsorgung Ihrer Waren.

Infrastruktur: Sie profitieren von unserer idealen Anbindung durch Gleisanschluss, Nähe zum Containerhafen CONTARGO, 15 Verladerampen und hochwertige, nachhaltige Verpackungsmaterialien.

Volle Transparenz: Durch unsere JTL-Fulfillment Anbindung haben Sie zu jeder Zeit volle Transparenz über Lagerbestand, Warenbewegungen und Versandstatus.

Für ein individuelles Angebot oder zusätzliche Informationen kontaktieren sie uns noch heute.

Aktuelle Probleme mit Amazon FBA: So kann Apiando Pre-FBA helfen

Die Situation in Amazons Logistikzentren ist angespannt, keine Frage. Die Lieferzeiten werden kürzer, der Kundenservice umfassender und der Online-Handel vor allem in die Corona-Krise zum neuen Mittelpunkt des Shoppens. Dadurch wird der Platz in Amazons Lagern knapp und die Möglichkeit, Kunden schnell und zuverlässig zu beliefern, schwieriger.

Eine Folge des explosionsartig wachsenden Online-Handels ist, dass sich im FBA-Programm mehr Anliefermengen verzeichnen lassen. Gleichzeitig kam es im letzten Quartal 2020 europaweit vermehrt zu unbegründeten Ablehnungen von Teil- und Komplettladungen im Amazon-Lager. Außerdem lässt sich feststellen, dass aufgrund der Belastungen des FBA-Handels eine Überprüfung und Nachverfolgung von Warensendungen für Händler schwieriger wird. So kann es zur Blockierung der Versandkette (z.B. durch limitierte Lagerbestände und -einheiten) und zu „Nicht auf Lager“-Klassifizierungen im Online-Shop kommen, wenn Waren im Lager verloren gehen oder aus ungeklärten Gründen im Versand feststecken.

Der Pre-FBA Service von Apiando bietet einen größeren Liefer- und Lagerspielraum für Händler und bietet stets eine transparente Bestands- und Lagerübersicht. Statt sich mit vollendeten Tatsachen oder undurchsichtigen Lagerprozessen und kommentarlos abgewiesenen Anlieferungen abfinden zu müssen, behalten Händler mit dem Pre-FBA Service von Apiando stets die Kontrolle über Einlagerung, Warenbewegungen und Versandabläufe.

Für unsere Kunden bieten wir flexible Preismodelle und einen je nach Bedarf flexiblen Leistungsumfang. Für ein individuelles Fulfillment-Angebot kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich.