mittelrhein LOGISTIK und Apiando Gruppe starten Kooperation

Nach einer erfolgreichen Testphase intensivieren die mittelrhein LOGISTIK der Heinrich-Haus gGmbH und die Apiando Gruppe Koblenz in 2021 die Zusammenarbeit. Der Fokus liegt hierbei einerseits auf der Auftragsbearbeitung für Apiando, aber auch auf der Kooperation im Bereich Praktika und Außenarbeitsplätze im Bereich Lagerlogistik und
E-Commerce.

Die in Koblenz ansässige Apiando Gruppe ist als Unternehmen im Bereich Logistik und E-Commerce ein perfekter Partner für die mittelrhein LOGISTIK und deren Beschäftigungs- und Ausbildungsfelder am Standort.

Bei der Zusammenarbeit verfolgen der Apiando-Geschäftsführer Marvin Stammel und Standortleiter Jan Hautkappe das Ziel, passende Aufträge für die Beschäftigungsgruppen am Standort Block zu generieren und somit gleichzeitig die Apiando Gruppe in Koblenz zu unterstützen. So wird in 2021 erstmals ein Teil der Amazon Retourenaufbereitung an die mittelrhein LOGISTIK ausgelagert und hier für Apiando aufbereitet.

Ein weiterer wichtiger Aspekt in der Zusammenarbeit ist allerdings auch die Bereitstellung von Praktikumsplätzen im Bereich Lagerlogistik und E-Commerce bis hin zu projekt- und auftragsbezogenen Außenarbeitsplätzen. Hier werden Anfang 2021 genauere Planungen begonnen.

Zum Start in die Zusammenarbeit durfte sich der Standort aber schon einmal über Nikoläuse fürs ganze Team freuen.

Bild: Marvin Stammel und Yannik Weissenfels (Apiando) bei der Übergabe der Nikoläuse an Jan Hautkappe
(Standortleiter mittelrhein LOGISTIK) und sein Team.